Kernen

Ukraine-Krieg: Peace-Zeichen von Weingut Zimmer aus Kernen soll blau-gelb blühen

Peacezeichen von Weingut Zimmer
„Peace“ und Yburg. © Weingut Zimmer

Das Weingut Zimmer aus Stetten hat sich von Weinbauer-Kollegen Aaron Schwegler aus Korb inspirieren lassen und ebenfalls ein Peace-Zeichen im Weinberg angelegt.

Stefanie Karpf: Frieden und Heimat gehören zusammen

So ist in der Nähe der Ruine Yburg das Friedenssymbol mit einem Durchmesser von 25 Metern entstanden. „Für uns ist die Yburg das Wahrzeichen für unsere Heimat“, sagt Stettenerin Stefanie Karpf, Tochter von Wengerter Walter Zimmer. „Zwei Symbole, die für uns zusammengehören: der Frieden und die Heimat.“

Dass die Menschen in der Ukraine ihre Heimat, Liebsten und Erinnerungen zurücklassen und fliehen müssen, findet die Technikerin für Weinbau und Kellerwirtschaft sehr traurig. Daher wollte sich die Familie unter anderem mit dieser Aktion mit den Ukraine-Flüchtlingen solidarisieren, so die Betriebsnachfolgerin.

Für das Zeichen hat die Familie Zimmer die Brachfläche, auf der noch vor etwa drei Jahren Weinreben draufstanden und vergangenes Jahr eine Bienenweide eingesät wurde, ins Auge gefasst.

Senf- und Rapsblüten sowie Phacelia sollen für Farbe sorgen

Bevor kommendes Jahr wieder Rebstöcke auf die Fläche gepflanzt werden, soll das blau-gelbe Friedenssymbol in diesem Sommer zu sehen sein. Für Farbe sollen außenrum die gelben Senf- und Rapsblüten und in der Mitte des Zeichens die blau-lila Phacelia-Pflanzen sorgen.

„Wir hoffen dann auch, dass das alles aufgeht und dass man es im Sommer dann tatsächlich sehen kann“, sagt Stefanie Karpf und hofft, dass der Krieg in der Ukraine bald ein Ende hat.

Das Weingut Zimmer aus Stetten hat sich von Weinbauer-Kollegen Aaron Schwegler aus Korb inspirieren lassen und ebenfalls ein Peace-Zeichen im Weinberg angelegt.

Stefanie Karpf: Frieden und Heimat gehören zusammen

So ist in der Nähe der Ruine Yburg das Friedenssymbol mit einem Durchmesser von 25 Metern entstanden. „Für uns ist die Yburg das Wahrzeichen für unsere Heimat“, sagt Stettenerin Stefanie Karpf, Tochter von Wengerter Walter Zimmer. „Zwei Symbole, die für uns

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper