Kernen

Vergewaltigung in Rommelshausen: Das Amtsgericht hat geurteilt

Schild Amtsgericht Waiblingen Symbol symbolbild gericht verhandlung
Symbolbild. © Joachim Mogck

Das Schöffengericht des Waiblinger Amtsgerichts unter Vorsitz von Richter Steffen Kärcher hat am Montag sein Urteil gefällt. Einem 50-Jährigen war vorgeworfen worden, im April in einer Gartenhütte in Kernen-Rommelshausen eine ebenfalls 50 Jahre alte Frau vergewaltigt zu haben. Die beiden hatten zuvor eine Beziehung. Die Strategie der Verteidigung: Den Angeklagten zum Opfer machen, der Frau niedere Absichten unterstellen.

Nun ist das Urteil gesprochen - das Amtsgericht hält den Mann

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar