Kernen

Vermisster Bewohner der Diakonie Stetten nach Sturz unterkühlt im Wald gefunden

Polizeihubschrauber
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Ein Bewohner der Diakonie Stetten wurde am Donnerstag (4. Februar) vermisst – und ist nach längerer Suche hilflos und unterkühlt durch die Polizei im Wald gefunden worden. Schon am Nachmittag hatten Spaziergänger gemeldet, dass sie im Bereich des Trimm-dich-Pfades in Lorch einen Mann getroffen hatten, der einen verwirrten Eindruck machte. Vor Ort erfuhren Beamte, dass der Mann noch weiteren Passanten aufgefallen war.

{element}

Gegen 17 Uhr dann stellte sich heraus, dass seit Mittag

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion