Kernen

Weggang des HNO-Arztes in Kernen erregt die Gemüter - die Gemeinde ist irritiert und enttäuscht, der Vorsitzende des Sozialverbands sauer

fam forum voruntersuchung
Symbolbild. © Fotolia/Dan Race

Der Hals-Nasen-Ohren-Arzt in der Rommelshausener Pfarrstraße wird nicht mehr öffnen. Er verlegt seinen Kassensitz nach Weinstadt-Endersbach. Dass die Gemeinde Kernen von dieser Entscheidung irritiert und enttäuscht ist, hat die Verwaltung im Mitteilungsblatt geschrieben. In einem gemeinsamen Brief an den Inhaber des Kassensitzes drückten Bürgermeister Benedikt Paulowitsch und alle Gemeinderäte „ihre Enttäuschung über die Praxisschließung und die in der Öffentlichkeit nicht erfolgte

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar