Kernen

Wie sieht die Zukunft aus? Kernen startet große Bürgerumfrage

Gemeindeentwicklungskonzept
Bürgermeister Benedikt Paulowitsch, GEK-Beauftragte Sabine Payer-Herkommer und Berater Maximilan Stamm vor dem Bürgerhaus. © Benjamin Büttner

Eine langfristige Leitlinie statt kurzsichtiger politischer Schnellschüsse, das kommunale Leben der nahen Zukunft aktiv mitgestalten, statt sich von neuen Entwicklungen überrollen zu lassen: Mit einem Gemeindeentwicklungskonzept (GEK) möchte die Verwaltung in Kernen die Bürgerschaft mit ins Boot holen und über die kleinen wie großen Themen beraten, die in den kommenden Jahren in der Gemeinde von Bedeutung sein werden. Welche genau das sind und was die Anwohner in Kernen gerne verändern

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich