Korb

Ärger über lahmes Internet in Korb

nix DSL
Gerhard Brenner, Gemeinderat in Korb, lebt offenbar in einem „weißen Flecken“, der noch nicht mit schnellem Internet versorgt ist. © Gabriel Habermann

Eine verlässliche Internetverbindung ist in der Corona-Krise wichtiger denn je. Per Skype halten die Menschen Kontakt zu Freunden und Familie, mit Serien vertreiben sie sich die mehr oder weniger willkommene Freizeit – und viele haben ihr Hobbyzimmer längst zum Büro umfunktioniert. Computersysteme, Recherche, Konferenzen, das alles läuft online. Umso ärgerlicher ist es, wenn die Leitung ständig versagt. Ein Gebiet mit rund 100 Haushalten in Korb ist offenbar ein weißer Fleck auf der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich