Korb

Alte Kelter Kleinheppach: Archäologen finden uralte Gegenstände

Archäologen
Grabungsleiter Christoph Kutz und Gebietsreferentin Aline Kottmann vor der Ausgrabungsstätte. © Gabriel Habermann

Auf dem Areal der ehemaligen Alten Kelter in Kleinheppach sind die Ausgrabungen in vollem Gange. Hier haben Archäologen im Auftrag des Landesamts für Denkmalpflege nicht nur uralte Fundamente freigelegt, sondern auch mittelalterliche Münzen, Schmuck und einen alten Ofen. Die Suche bleibt weiterhin spannend: Bei einigen gefundenen Baustrukturen wissen die Archäologen noch gar nicht, was sie da eigentlich vor sich haben. Die Grabungen sollen dem Bau der geplanten drei Mehrfamilienhäuser mit

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion