Korb

Anwohner in Kleinheppach beschweren sich über Verkehrslärm und fordern Maßnahmen – für die gibt es laut Landratsamt aber keine rechtliche Grundlage

5I7A1305a
Links die Mauer und ein Hang, rechts hinter den Büschen die Hochhäuser – die Großheppacher Straße liegt in einer Art Trichter, sagt Gemeinderat Nicola De Vitis (Freie Bürger). Die Anwohner beklagen sich über den Straßenlärm. © Gabriel Habermann

Der Sommer lockt die Menschen nach draußen, die kurvenreichen Straßen in der Umgebung ziehen vor allem Motorradfahrer an. Auch die gerade Strecke zwischen Kleinheppach und Großheppach lädt zum Aufdrehen ein. Das zumindest berichten die Anwohner der Kreisstraße am Ortsausgang Kleinheppach. Statt ruhige Gespräche auf dem Balkon zu führen, hören sie dröhnende Motorräder und rasende Autos. Bereits Anfang März hatten sich die Anwohner am Ortsausgang versammelt, um in der Zeitung auf den Lärm

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar