Korb

Beautybranche in Korb und Kernen: Für Kosmetiker ist der Lockdown lang

Kosmetik & Fußpflege Weicht
Simone Weicht betreibt ein Kosmetik- und Fußpflegestudio in Korb. © ALEXANDRA PALMIZI

Der Lockdown ist für sie besonders lang: Anbieter von sogenannten körpernahen Dienstleistungen wie Kosmetik-, Wellness- und Tattoostudios sind bereits seit 2. November geschlossen. Auch im ersten Lockdown im Frühjahr mussten die Betriebe dieser Branche fast zwei Monate schließen. Das schürt Existenzängste, zumal die Betreiber die Notwendigkeit der kompletten Schließung nicht ganz verstehen.

{element}

„Wir haben uns nach dem ersten Lockdown noch intensiver mit Hygienefragen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar