Korb

Die Steppenheide auf dem Fellbacher Kappelberg – Bindeglied und Grenze zwischen Großstadt und Provinz

Fellbacher Heide
Der Blick vom Kappelberg reicht von der Schwäbischen Alb über den Rotenberg bis hin in den Stuttgarter Kessel. © Alexandra Palmizi

Es zieht mich immer wieder hoch. Und ich bin immer wieder hingerissen. Vom Ausblick. Vom Panorama. Von der Stimmung. Die Steppenheide auf dem Fellbacher Kappelberg ist ein Ort, der pure schwäbische Dialektik verkörpert. Ein Sowohl-als-auch, oder auf gut Schwäbisch: „So isch no au wiedr“. Schwäbische Dialektik vereint Gegensätze, ohne sie aufzuheben.

Der Kappelberg ist Bindeglied und Grenze zugleich zwischen Großstadt und Provinz. Die Steppenheide ist eine Kulturlandschaft, ein kleines

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar