Korb

Erst Gewerbesteuer-Rekord, dann Corona-Krise: Wie lange währt die Freude in Korb?

Gewerbesteuer
Das Gewerbegebiet Riebeisen hat gewiss seinen Teil zum Steuer-Rekord in Korb beigetragen. © Alexandra Palmizi

Noch nie hat die Gemeinde Korb so viel Geld aus der Gewerbesteuer eingenommen wie im vergangenen Jahr. Satte 3,6 Millionen stehen zu Buche, doppelt so viel wie noch vor fünf Jahren. Überhaupt kann sich die Jahresrechnung 2019 sehen lassen, die Kämmerer Stefan Obenland vor wenigen Tagen präsentiert hat. Doch vor die strahlenden Zahlen drängen sich düstere Gewitterwolken: Wegen der Coronakrise rechnet der Korber Finanzchef mit „massiven Auswirkungen“ auf die Gemeinde.

„Korb liegt nicht

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar