Korb

Familienstreit in Korb eskaliert: Vater zeigt Sohn wegen Körperverletzung an

Amtsgericht Waiblingen Gericht
Das Amtsgericht in Waiblingen. © ZVW/Gabriel Habermann

Handelt es sich bei „zwei, drei Gläsern Wein am Abend“ um ein Alkoholproblem? Ist es respektlos den Eltern gegenüber, abends um 19 Uhr zu kochen? Stellt das Schubsen des Vaters bereits eine vorsätzliche Körperverletzung dar? Mit diesen und ähnlichen Fragen hatte sich Richterin Thümmel im Waiblinger Amtsgericht zu befassen.

„Landet ein Familienstreit vor dem Richterpult, dann führt das meistens dazu, dass noch mehr Porzellan zerschlagen und ein weiteres Miteinander in der Familie

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar