Korb

Gäste retten Kelterstube in Korb aus der Corona-Krise

kelterstube
Sylvia Kupfer in ihrem Reich: Der Korber Kelterstube. © Büttner

Seit 1985 betreibt Sylvia Kupfer gemeinsam mit ihrem Kollegen Michael Sing, der Koch und Metzger ist, die Kelterstube in der Winnender Straße in Korb. „Wir haben original schwäbische Gerichte“, sagt die 63-Jährige. „Wir machen unsere Maultaschen selber.“ Rostbraten, Kutteln, Innereien, Wild – die Liste der Speisen, für die das Restaurant der Inhaberin zufolge bekannt ist, ist lang.

80 Prozent der Gäste sind Stammkunden

„Saisonal und regional“ lautet das Motto in der Küche der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich