Korb

Internationaler Wettbewerb in Paris: 17-jähriger Korber Violinist Lewin Creuz belegt ersten Platz

Creuzgeige
Lewin Creuz musiziert seit einigen Jahren mit seiner Pistucci-Violine, die eine Leihgabe des Großen Musikinstrumentenfonds Hamburg ist. © Gaby Schneider

Auch wenn der 17-jährige Lewin Creuz sehr gerne joggt, für den Halbmarathon trainiert und Tischtennis spielt, schlägt sein Herz für etwas ganz Besonderes: die Violine. Im Alter von etwa drei Jahren hat der Korber seine Leidenschaft für das Streichinstrument entdeckt. Doch beinahe wäre er als Kleinkind davon abgehalten worden. Wie, das erzählt seine Mutter Annette Creuz: „Ich wollte eigentlich nicht, dass er die Mädels stört.“ Gemeint sind Lewins Schwestern Pauline und Sarah, heute 19 und 21

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar