Korb

Kita- und Schulschließung wegen Corona: Gemeinde Korb erlässt Gebühren

Kinderbetreuung
Symbolfoto. © ZVW/Alexandra Palmizi

Wegen der Corona-Pandemie waren die Kindertageseinrichtungen vom 26. April bis 17. Mai dieses Jahres geschlossen. Etwa 70 Prozent der Familien haben der Gemeindeverwaltung zufolge die Notbetreuung in den kommunalen Einrichtungen in Anspruch genommen. „Die Gebühren für den Monat Mai wurden vorläufig bis zur Entscheidung des Gemeinderats nicht abgebucht“, schreibt die Verwaltung in ihrer Beschlussvorlage.

Wenn Kita-Notbetreuung nicht in Anspruch genommen wurde, gibt's die Hälfte der Gebühr zurück

Nach der einstimmigen Beschlussfassung des Gemeinderats werden die Gebühren für die kommunalen Kitas für den Monat Mai für diejenigen Familien zu 50 Prozent erlassen, welche die Notbetreuung nicht in Anspruch genommen haben. Wenn die Notbetreuung in Anspruch genommen wurde, wird der volle Betrag erhoben.

Von der pandemiebedingten Schließung war auch die Schulkindbetreuung betroffen. Seit 16. Dezember 2020 gibt es keine Betreuung. Die Notbetreuung hat nach Angaben der Verwaltung etwa 30 Prozent in den kommunalen Einrichtungen in Anspruch genommen.

Denjenigen Eltern, die in den Monaten März, April und Mai 2021 die Notbetreuung nicht in Anspruch genommen haben, werden die Gebühren komplett erlassen. Bei anderen wird der volle Betrag erhoben.

Was das für die Finanzkasse der Gemeinde bedeutet, erklärt Kämmerer Stefan Obenland in einer Stellungnahme in der Beschlussvorlage: „Durch den hälftigen Erlass der Gebühren für die Kindertageseinrichtungen für den Mai entstehen weniger Einnahmen von rund 10.000 Euro. Durch den Erlass der Gebühren für die Schulkindbetreuung für die Monate März, April und Mai entstehen geringere Erträge von rund 20.000 Euro.“

Wegen der Corona-Pandemie waren die Kindertageseinrichtungen vom 26. April bis 17. Mai dieses Jahres geschlossen. Etwa 70 Prozent der Familien haben der Gemeindeverwaltung zufolge die Notbetreuung in den kommunalen Einrichtungen in Anspruch genommen. „Die Gebühren für den Monat Mai wurden vorläufig bis zur Entscheidung des Gemeinderats nicht abgebucht“, schreibt die Verwaltung in ihrer Beschlussvorlage.

Wenn Kita-Notbetreuung nicht in Anspruch genommen wurde, gibt's die Hälfte der

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper