Korb

Nach Angriff auf Mitarbeiterin: Bürgerbüro in Korb öffnet mit Zugangskontrollen

Bürgerbüro Korb
Das Bürgerbüro öffnet am Montag, 5. Juli, wieder. © Gabriel Habermann

Nach dem Vorfall im Korber Bürgerbüro, bei dem vergangene Woche eine Mitarbeiterin von einem 27-jährigen Mann mit einer Krücke angegriffen und verletzt worden ist, wurde die Einrichtung erst einmal geschlossen. Nun soll das Bürgerbüro an diesem Montag, 5. Juli, wieder den Betrieb aufnehmen – mit Unterstützung aus Waiblingen. Das teilt die Gemeinde Korb in einer Pressemitteilung mit.

{element}

Mitarbeiterin ist weiterhin krankgemeldet

„Die Gemeindeverwaltung wird von zwei

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion