Korb

Nach langer Diskussionsrunde: Korb entscheidet sich gegen eine Schulden-Obergrenze

Rathaus Korb symbo symbolbild
Rathaus Korb. © Gabriel Habermann

Die Gemeinde Korb führt keine Schulden-Obergrenze ein. Das haben die Gemeinderäte nach einer langen Diskussionsrunde bei acht Dafür- und neun Gegenstimmen sowie einer Enthaltung beschlossen. Den Antrag dazu stellte die Fraktion „Korber Freie Bürger“ bereits im vergangenen Dezember im Rahmen der Beratung über das Investitionsprogramm 2021. Die Verwaltung befasste sich damit und stellte eine Beschlussvorlage vor. Bei Zustimmung wäre eine Schuldenobergrenze mit einem Betrag von 1250 Euro je

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar