Korb

Nach Stopp durch Gerichtsurteil: Tierkrematorium in Korb geht bald in Betrieb

Tierkrematorium
Das Gebäude in der Boschstraße in Korb, in der sich die Verbrennungsanlage befindet (Archivfoto). © Benjamin Büttner

Das Tierkrematorium im Gewerbegebiet „Unteres Gewässer“ in Korb darf nun doch demnächst in Betrieb gehen. Die Verbrennungsanlage der Tieba AG ist und bleibt ein umstrittenes Thema. Die Bürgerinitiative „Nein zum Tierkrematorium“ wehrt sich seit Jahren vehement gegen das Vorhaben und versucht, die Inbetriebnahme zu verhindern. Sorgen machen den Bürgern vor allem ein höheres Verkehrsaufkommen und eine etwaige Schadstoff- und Geruchsbelastung.

Vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart hatte

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich