Korb

Neues Kinderhaus hat nicht genügend Plätze: Wohin mit den Kindern?

Kinderhaus Entwurf
So könnte das neue Kinderhaus nach ersten Entwürfen der Bankwitz-Architekten in etwa aussehen. © Bankwitz Architekten

Zu viele Kinder auf der Warteliste und ständig steigender Betreuungsbedarf: Die Gemeinde Korb bekommt die ansässigen Kinder in den bestehenden Einrichtungen nicht mehr unter. Was Hoffnung macht: Im Neubaugebiet Südrand Langenäcker ist ein neues viergruppiges Kinderhaus geplant. In der Gemeinderatssitzung am vergangenen Dienstag sind erste Entwürfe vorgestellt worden. Dabei wurde klar: Ein Allheilmittel ist das neue Kinderhaus nicht – so sehr sich das auch alle wünschen.

{element}

Im

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich