Korb

SC Korb beklagt Vandalismus auf dem Fußballplatz

Melanie Szicha-Wörner
Abteilungsleiterin Melanie Szichta-Wörner auf dem Kunstrasenplatz in Korb. © Benjamin Büttner

Der Kunstrasenplatz des SC Korb liegt am Ortsrand, in der direkten Nachbarschaft wohnen kaum Leute - anders als beim Remstalstadion.

Diese etwas abgeschiedene Lage führte in den vergangenen Wochen immer wieder dazu, dass Menschen über den Zaun steigen, berichtet Melanie Szichta-Wörner, Erste Abteilungsleiterin beim SC Korb, Abteilung Fußball. Das Problem mit den ungebetenen Gästen ist vor allem, dass sie schon viel kaputtgemacht haben.

Gegen Abend sind 20 bis 25 Männer

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich