Korb

Tempo-30-Zonen in Korb: So schnell waren Autofahrer 2022 tatsächlich unterwegs

Symbolfotoradarfalle
Übers Jahr verteilt wurden durch die Gemeinde Korb in verschiedenen Straßen Geschwindigkeitsmessungen vorgenommen (Symbolfoto). © Gaby Schneider

Die Gemeinde Korb hat auch im vergangenen Jahr Geschwindigkeitsmessungen auf Gemeindestraßen in eigener Zuständigkeit unternommen. Die Ergebnisse hat die Gemeinde in der letzten Ausgabe des Mitteilungsblattes 2022 veröffentlicht. Die Kontrollen sollen demnach dazu dienen, die Verkehrssicherheit in der Gemeinde zu erhöhen.

Bei allen Messungen Verstöße festgestellt

Gemessen wurde an mehreren Tagen in der Matreier Straße, der Hanweiler Straße, der Fröbelstraße, Im Hofacker, in der Langen Straße, der Schillerstraße und der Fritz-Klett-Straße. An allen gemessenen Straßenabschnitten gilt eine Tempo-30-Beschränkung.

Bei allen Messungen hat die Gemeinde Verstöße gegen das Tempo-Limit feststellen können, pro Einsatz waren es laut der Liste mindestens zwei Verstöße pro Einsatz, häufig deutlich mehr. Durchschnittlich wurden etwa 245 Fahrzeuge gemessen.

Schnellstes Tempo in der Matreier Straße gemessen

Im Durchschnitt waren die Autofahrer demnach mit maximal 15 Kilometern pro Stunde zu viel unterwegs. Die schnellste Messung waren 54 Kilometer pro Stunde in der Matreier Straße, die meisten Verstöße innerhalb eines Messungszeitraums (60) fanden in der Hanweiler Straße statt.

Die Gemeinde weist darauf hin, dass Geschwindigkeitsmessungen aufgrund von Kurven im Straßenverlauf sowie wegen vorgeschriebener Abstände nicht in allen Straßen möglich seien. Für Anregungen zu weiteren Geschwindigkeitsmessungen können sich Bürger per E-Mail an Helga Boßler, Sachgebietsleitung Ordnungsrecht bei der Gemeinde Korb, unter der Adresse bossler@korb.de wenden.

Die Gemeinde Korb hat auch im vergangenen Jahr Geschwindigkeitsmessungen auf Gemeindestraßen in eigener Zuständigkeit unternommen. Die Ergebnisse hat die Gemeinde in der letzten Ausgabe des Mitteilungsblattes 2022 veröffentlicht. Die Kontrollen sollen demnach dazu dienen, die Verkehrssicherheit in der Gemeinde zu erhöhen.

Bei allen Messungen Verstöße festgestellt

Gemessen wurde an mehreren Tagen in der Matreier Straße, der Hanweiler Straße, der Fröbelstraße, Im Hofacker, in

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper