Leutenbach

Corona: Weitere Todesfälle im Haus Elim in Leutenbach

Haus Elim pflegeheim seniorenheim leutenbach volksmission symbol symbolbild symbolfoto
Haus-Elim inLeutenbach. © Benjamin Büttner

Die Geschäftsführerin der Pflegeheime Haus Elim, Yvette Umbach, teilt mit großem Bedauern traurige Nachrichten mit: Seit Silvester sind weitere vier Bewohner/-innen im Leutenbacher Heim verstorben. Eine gute Botschaft indes sei, dass ab Samstag, 9. Januar, geimpft werden könne.

Start ist im Haus Elim Schwaikheim, am Sonntag ist Nellmersbach an der Reihe, am Montag Auenwald, am Dienstag Erbstetten und am 13. Januar Waiblingen-Bittenfeld. „Leutenbach und Weiler zum Stein werden zu einem späteren Zeitpunkt geimpft“, schreibt Yvette Umbach. Sie ist erfreut, dass sie doch so schnell die Impfungen organisieren konnte.