Leutenbach

Corona: Zwei weitere Todesfälle in Haus Elim

Coronainzidenz Haus Elim
Das Leutenbacher Haus Elim. © Benjamin Büttner

Im Leutenbacher Haus Elim sind zwei weitere Bewohner an oder mit Corona gestorben. Damit ist die Anzahl an Todesfällen dort durch das Virus auf insgesamt vier gestiegen. Das berichtet Geschäftsführerin Yvette Umbach in einer Pressemitteilung.

Die gute Nachricht von ihr lautet, dass die Quarantäne, die seit einer Infektionswelle in dem Pflegeheim galt und in deren Folge es zwei Todesfälle gab, seit Freitagabend aufgehoben ist. Am Sonntag konnten die ersten Besucher wieder rein, bei ihnen wurden Schnelltests auf freiwilliger Basis durchgeführt. Insgesamt fünf Mitarbeiter befinden sich laut Yvette Umbach noch in Quarantäne.