Leutenbach

Das Clubrestaurant des TSV Leutenbach bekommt eine neue Fassade

TSV-Gaststätte
Auch das Vereinsheim trägt den Beton-Charme der 70 Jahre und mittlerweile auch deutliche Spuren der Zeit seither. © Alexandra Palmizi

Die Gemeinde hat ihr größtes „Gästezimmer“ aufwendig aufgehübscht, sprich die Rems-Murr-Halle generalsaniert, da will der direkte Nachbar mit seiner „guten Stube“ nicht zurückstehen. Auch die ist in die Jahre gekommen, auch beim Vereinsheim des TSV Leutenbach, Baujahr 1971, tut eine Modernisierung dringend not.

Allerdings ist für Vereine mit eigener Gaststätte gerade nicht unbedingt die Zeit, dort massiv zu investieren, Stichwort Corona, es geht eher darum, den Pächtern angesichts

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion