Leutenbach

Der Weg zum freien Bachufer wird noch lang: Die Gemeinde nimmt zum ersten Mal ihr Vorkaufsrecht für eine Fläche am Buchenbach wahr

Buchenbachufer
Blick vom Fußgängersteg bei der Mühlefeldstraße. © Gabriel Habermann

Soll die Gemeinde selbst dafür sorgen, dass der eigentlich überall vorgeschriebene Gewässerrandstreifen eingehalten wird, in dem sie die Möglichkeit des Vorkaufsrechts nutzt, es also ausübt? Die Meinungen dazu sind in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats auseinandergegangen, die Abstimmung fiel denn auch knapp aus.

Die Gelegenheit für die Gemeinde, selbst aktiv zu werden, gibt es aktuell für ein Grundstück an der Mühlefeldstraße, über den betreffende Kaufvertrag, der ihr ein

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich