Leutenbach

Nabu gegen Brückenbau in Leutenbach: "Verschwendung von Steuergeldern"

Nabu Sommertoru
Horst Schlüter bei einer ZVW-Sommerstour in ein Winnender Naturschutzgebiet: Zahlreichen Winnendern hat er schon die versteckten Schönheiten und Besonderheiten der Natur erklärt. Dass er sich nun zu Wort meldet wegen des Brückenbaus am Buchenbach, ist ein wichtiger Diskussionsbeitrag, auch wenn er für die Beteiligten überraschend kommt. © Gabriel Habermann

Unruhe am stillen Buchenbach: Der Nabu Winnenden will die Bauerlaubnis für eine große Betonbrücke über den sehr naturnahen Buchenbach zwischen Leutenbach und Weiler zum Stein nicht kritiklos hinnehmen.  Dient die breite und schwere Brücke nur wenigen Landwirten und überwiegend der Maisproduktion? Und ist sie deshalb eine Verschwendung von Steuergeldern? Zerschneidet sie ein natürliches Tal?

„Habe mich sozusagen einer demokratischen Mehrheit gebeugt“

Das sind alles Fragen, mit

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar