Leutenbach

Verwunderung: Reaktionen auf die Kritik des Winnender Nabu-Vorsitzenden an einer geplanten Brücke für die Landwirtschaft über den Buchenbach zwischen Leutenbach und Weiler zum Stein

Brücke Buchenbach
Dieser Steg über den Buchenbach lockt Spaziergänger, er soll weg, so der Kompromiss zur geplanten Brücke für die Landwirtschaft. © Benjamin Büttner

Die Kritik des Winnender Nabu-Vorsitzenden Horst Schlüter an der geplanten Buchenbach-Querung zwischen Leutenbach und Weiler zum Stein in Form eines Brückenbauwerks () sorgt bei der Gemeinde Leutenbach und dem Landratsamt für Kopfschütteln. Im Rahmen des Flurbereinigungsverfahrens soll für landwirtschaftliche Fahrzeuge eine Querung gebaut werden, auf dass diese nicht mehr durch Weiler zum Stein und Leutenbach, oder verbotenerweise über die dafür vom Gewicht her nicht ausgelegte Brücke

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich