Plüderhausen

Gemeinde übernimmt zähneknirschend Aufgabe der Bahn: Wird der Plüderhäuser Bahnhof jetzt endlich barrierefrei?

barriere
Abschreckendes Beispiel für einen nicht-barrierefreien Bahnhof – die Plüderhäuser Bahnstation. © Gaby Schneider

Viel weiter weg von barrierefrei als der Plüderhäuser Bahnhof kann eine Bahnstation kaum sein. Treppauf, treppab, Winkel hier, Tunnel dort. Ein Hindernisparcours könnte kaum anspruchsvoller sein. Rampe oder Aufzug? Fehlanzeige. Dennoch: Hier passiert seit 30 Jahren nichts. Und das, obwohl sich die Bundesrepublik entsprechend der UN-Behindertenrechtskonvention dazu verpflichtet hat, Barrierefreiheit an allen Bahnstationen umzusetzen. Konkret zuständig dafür wäre die Bahn. Keinesfalls aber das

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion