Plüderhausen

Grafikschule statt Polizei: Zwei Schüler der Kunstschule Weitsicht über ihren Weg zur Malerei

Kunstschule Weitsich
Angelika Feilhauer im Garten des Ateliers mit ihren Schülerinnen Carolin Buckreus (links) und Amélie Hennig (rechts). © ALEXANDRA PALMIZI

Hier lässt’s sich kreativ sein. Was früher einmal der Kuhstall eines alten Bauernhauses war, ist nun liebevoll umgebaut zu einem Atelier mit mehreren Arbeitsplätzen. Die einstige Stallwärme hat sich in eine angenehme Studiowärme verwandelt.

Hier finden Anregung und Austausch in den Malkursen unter Anleitung von Angelika Feilhauer statt. In einer Atmosphäre, die auch die beiden jugendlichen Kunstschaffenden Carolin Buckreus und Amélie Hennig genießen.

Wichtig sind Anregungen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich