Plüderhausen

Kitaplatz-Mangel in Plüderhausen: Bis zu zwölf weitere Gruppen werden demnächst fehlen

Schlossgartenschule
Dass aus der Schlossgartenschule ein Kinderhaus wird, ist bereits beschlossene Sache. © Benjamin Büttner

Dass sich der tatsächliche Bedarf an Kita-Plätzen schlecht planen lässt, diese Erfahrung hat Pascal Schill schon häufiger gemacht, seit er in Plüderhausen den Fachbereich Kindergärten und Schulen leitet. Zwei Faktoren ließen sich dabei in den vergangenen Jahren besonders schlecht voraussehen: die Anzahl der Geburten, die zwischen 68 und 102 pro Jahr pendelte. Und die Bilanz der Zu- und Wegzüge. Dadurch kamen in der Gemeinde seit 2015 jährlich noch einmal zwischen zehn und 20 Kinder zu den

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich