Plüderhausen

Plüderhäuser Schwestern beim ZDF-Morgenmagazin

7cce0a1f-ad0a-4f66-a417-4b844629792b.jpg_0
© Privat

Plüderhausen. Lenas und Julias größter Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Die beiden Geschwister aus Plüderhausen durften live beim Morgenmagazin (Moma) des ZDF dabei sein und dort die Fernsehmoderatorin Dunja Hayali kennenlernen.

Ermöglicht wurde das Ganze vom Verein Sternentraum 2000. Das Vereinsteam erfüllt Herzenswünsche besonderer junger Menschen aus dem Rems-Murr-Kreis und den angrenzenden Landkreisen, die durch ihre Krankheit, Behinderung oder Beeinträchtigung nicht voll am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Los ging es für die Schwestern aus Plüderhausen bereits zwei Tage vor dem Fernsehauftritt, als in Berlin Fernsehaufnahmen von den Mädchen gemacht wurden, welche dann während der Sendung als Einspieler zu sehen waren.

"Ich will auf jeden Fall nochmal ins Fernsehen kommen"

Den Liveauftritt mit Interview meisterten Lena und Julia ebenfalls souverän. Direkt im Anschluss hatten die beiden dann die Möglichkeit, sich noch einmal mit Hayali zu unterhalten, die sie durch das komplette ZDF-Gebäude führte. Die Geschwister bekamen so Einblicke in verschiedene Bereiche wie beispielsweise Maske, Tonstudio und Schnitt. Für Lena, die am Tag des Liveauftritts Geburtstag hatte, steht fest: „Ich will auf jeden Fall noch mal ins Fernsehen kommen.“

Für Lena, Julia und ihre Familie waren die Tage in Berlin unvergesslich.


Sternentraum 2000 

Wünsche können beim Verein Sternentraum 2000 über die Homepage oder per Post an

Sternentraum 2000 e.V. 
Friedrich-List-Straße 39 
71522 Backnang

abgegeben werden.