Plüderhausen

Plüderhausen bekommt vorerst kein Mehrgenerationenhaus

PlueRat04
Coronabedingt tagte der Plüderhäuser Gemeinderat jüngst in der Staufenhalle. © Ralph Steinemann Pressefoto

Ein Ort, an dem sich Menschen zwanglos begegnen können, an dem sich morgens eine Krabbelgruppe trifft, mittags Senioren Kaffee trinken, abends der Schachclub ein paar Partien spielt, während im schallgeschützten Keller eine Nachwuchsband probt: Solch einen Ort gibt es in Plüderhausen bislang nicht. Könnte es aber geben, dachte sich Simone Halle-Bosch, die in Schorndorf das Familienzentrum leitet und in Plüderhausen wohnt.

In Deutschland gibt es bereits mehr als 500 solcher

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich