Plüderhausen

Plüderhausen hat Probleme mit Heizungen in Schule, Rathaus und Staufenhalle

Staufenhalle
Die Staufenhalle in Plüderhausen ist Teil des Nahwärmekonzepts, über das der Gemeinderat kürzlich lange diskutierte. Die Standortfrage für das Betriebsgebäude des geplanten Blockheizkraftwerks wurde dabei noch einmal vertagt. © Alexandra Palmizi

Dass die gemeindeeigenen Gebäude in Plüderhausen neue Heizungen benötigen, ist beileibe kein neues Thema. Seit längerem ist deshalb der Bau einer Heizzentrale in der Ortsmitte im Gespräch. Doch die Planungen, für die es einen Gemeinderatsbeschluss gibt, wurden kürzlich vorerst gestoppt. Die Fraktionen von SPD und GLU hatten ein Moratorium beantragt, um Kosten und Nutzen der künftigen Anlage noch einmal unter die Lupe zu nehmen.

{element}

Derweil gibt es weiter große Probleme mit den

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich