Plüderhausen

Plüderhausen will bis 2040 klimaneutral sein - ein CDU-Rat ist strikt dagegen

Beleuchtung
Energiesparend und klimaschonend: Straßenbeleuchtung aus LED. © Benjamin Büttner

Die Gemeinde Plüderhausen will künftig mehr für den Klimaschutz tun. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2040 eine weitgehend klimaneutrale Verwaltung zu erreichen. Als eine von 353 Kommunen in ganz Baden-Württemberg tritt sie dem Klimaschutzpakt des Landes bei. Nicht alle Gemeinderäte begrüßen diesen Schritt.

„Das Land nimmt beim Klimaschutz immer stärker die Kommunen in die Pflicht“, sagte Bürgermeister Andreas Schaffer kürzlich im Gemeinderat. So müssen die Kommunen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar