Plüderhausen

Prozess wegen versuchten Totschlags in Fellbach-Oeffingen: Zeugen in versuchte Strafvereitelung gedrängt

Landgericht
Wappen am Landgericht Stuttgart. © Alexandra Palmizi

Im Prozess um den versuchten Totschlag am Gemeindezentrum Oeffingen haben das Opfer und dessen Zeugen vor der Jugendstrafkammer des Stuttgarter Landgerichts ausgesagt. Nun erwartet das Gericht die Zeugen der Angeklagten. Auf sie wurde nach Informationen der Vorsitzenden Richterin, Cornelie Eßlinger-Graf, „Druck im Freundeskreis“ ausgeübt. Die Angeklagten hätten den Zeugen vorgegeben, was sie der Polizei sagen sollen. Strafverfahren gegen die Zeugen wegen versuchter Strafvereitelung wurden

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar