Plüderhausen

Weshalb das Abwasser in Plüderhausen um 44 Prozent teurer wird

landesweite einführung einer gesplitteten abwassergebühr (also berechnung nicht mehr einfach nach der menge des bezugs an frisc
Symbolfoto. © Hardy Zürn

Für ihr Abwasser müssen die Plüderhäuser ab kommendem Jahr deutlich mehr zahlen. Der Kubikmeter-Preis steigt ab Januar um 44 Prozent auf dann 2,44 Euro. Dem hat der Gemeinderat jetzt mehrheitlich zugestimmt. Notwendig ist diese Erhöhung, um die Kosten für die Abwasserbeseitigung decken zu können.

Maximilian Häußer, im Rathaus zuständig für die Liegenschaftsverwaltung, erklärte dem Gremium, dass an dieser Erhöhung eigentlich kein Weg vorbeiführe. Denn das Kommunalabgabengesetz des

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar