Rems-Murr-Kreis

Über die Bühne: Die ersten Corona-Schutzimpfungen in Waiblingen

C66A2648
Sie war die Allererste: Die 83 Jahre alte Auenwälderin bekam die erste Corona-Schutzimpfung im Kreisimpfzentrum in Waiblingen und war doch etwas perplex ob des Medienrummels und Blitzlichtgewitters. © Benjamin Büttner

Am Ende bekommt die 83 Jahre alte Dame aus Auenwald sogar noch einen Blumenstrauß und soll mit dem Landrat aufs Foto. Dieser Moment muss festgehalten werden. Es ist nämlich geglückt: Das Kreisimpfzentrum in Waiblingen ist seit Freitag Punkt 12 Uhr in Betrieb. Die 83-Jährige ist die Erste, die sich in eine der vielen Kabinen begeben, den Ärmel nach oben geschoben und ihren Piks bekommen hat. Es sei „wie immer“, sagt sie dann. Ganz einfach wie jede Impfung. „Keine Spur anders!“ Abgesehen vom

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich