Rems-Murr-Kreis

0,0018 Prozent sterben nach der Corona-Impfung: Wirklich alles "Impftote"?

Covid Impfung
Tödliche Komplikationen nach einer Corona-Impfung sind äußerst selten. Experten wie der Winnender Neurologie-Chefarzt Prof. Ludwig Niehaus betonen deshalb: „Der Nutzen einer Corona-Impfung überwiegt die Risiken bei weitem.“ © Gabriel Habermann

Auch wenn weiter Impfstoff-Mangel herrscht, steigen die Impfzahlen. Und so müssen auch die Statistiken zu Nebenwirkungen und Impfkomplikationen aktualisiert werden. Der Nutzen einer Corona-Impfung, ganz gleich mit welchem Impfstoff, überwiegt statistisch gesehen nach wie vor das Risiko, eine schwere unerwünschte Impfkomplikation zu erleiden. Das geht aus dem aktuellen Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) vom 7. Mai hervor.

524 Todesfälle in zeitlicher, aber meist nicht

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich