Rems-Murr-Kreis

36 Reparaturstationen nehmen Radlern im Rems-Murr-Kreis die Angst vor Pannen

Fahrradrepaturstation
Eine der 36 Fahrradreparaturstationen im Rems-Murr-Kreis. Ein Teil ist bereits in Betrieb, zum Beispiel die Station in der Ortsmitte von Kernen-Stetten in der Klosterstraße. Foto: Winterling © Winterling

Pumpe, Schraubenschlüssel, Kreuzschlitzdreher, Inbus – alles vorhanden. Eine lockere Schraube ist schnell wieder angezogen, der Platten am Fahrrad im Nu repariert und der Reifen dank Kompressor flugs wieder aufgepumpt. Zwischen Rems und Murr entsteht ein Netz von 36 Fahrrad-Reparaturstationen, das seinesgleichen im Land sucht, sagt Andreas Schwager vom ADFC Rems-Murr, der dieses Projekt mit angestoßen hat. Dank eines Zuschusses von lediglich 15 000 Euro durch den Rems-Murr-Kreis haben 21

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich