Rems-Murr-Kreis

"An Daimler, Bosch und Mahle hängen Arbeitsplätze dran": Stuttgarter Volksbank-Chef Stefan Zeidler über die Auswirkungen der Coronakrise

Volksbank S-Weiler
Die Volksbank in Schorndorf-Weiler war eine der Filialen, die in einen SB-Standort umgewandelt wurden. Foto: © Benjamin Büttner

Wirecard wäre bei der Volksbank Stuttgart abgeblitzt. „Wir wollen genau verstehen, was unsere Kunden machen“, sagt Stefan Zeidler. Die Geschäfte des insolventen Finanzdienstleisters konnte der Chef der Volksbank Stuttgart nie nachvollziehen. Umso besser versteht Zeidler die mittelständischen Unternehmen, mit denen die Genossenschaftsbank traditionell ihre Geschäfte abwickelt. Die coronabedingte Wirtschaftskrise wird an diesen Betrieben nicht spurlos vorübergehen. Doch für Panikmache gibt es

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar