Rems-Murr-Kreis

Arbeitsagentur Waiblingen: Bisher keine nennenswerten Entlassungen im zweiten Lockdown - Kurzarbeit hoch im Kurs

Arbeitsagentur
In diesen unsicheren Zeiten melden die Betriebe der Arbeitsagentur weniger offene Stellen als sonst. © Gaby Schneider

Nur sehr zögerlich melden Betriebe offene Stellen – was angesichts der Pandemie nicht verwundert. 2020 wurden der Waiblinger Arbeitsagentur fast ein Drittel weniger Stellen gemeldet als im Vorjahr. „Diese Entwicklung war vorhersehbar. Durch den erneuten Lockdown und wegen der ungewissen Entwicklung des Infektionsgeschehens haben die Betriebe kaum Planungssicherheit und reagieren daher mit entsprechend geringer Nachfrage nach Arbeitskräften“, so Christine Käferle, die Vorsitzende der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich