Rems-Murr-Kreis

Bürgerpreis Rems-Murr 2020 würdigt das Ehrenamt: Diese Initativen wurden für ihr Engagement ausgezeichnet

Wir brauchen Ihre Zustimmung
Dieser Inhalt wird von YouTube bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Mehr erfahren

 

Eine feierliche Preisverleihung mit Gästen war wegen der Corona-Pandemie nicht möglich, dennoch hat die Kreissparkasse Waiblingen auch in diesem Jahr den Bürgerpreis Rems-Murr vergeben. Sechs Gruppen und Initiativen wurden für ihr Engagement ausgezeichnet.

Das sind die Preisträger 2020

"Gerade in diesen besonderen Corona-Zeiten hat das Ehrenamt einen hohen Stellenwert"

Die Verleihung des Bürgerpreises Rems-Murr ist normalerweise ein gesellschaftliches Ereignis mit vielen Gästen und lokaler Prominenz. Auch wenn das in diesem Jahr nicht möglich war, wollte die Kreissparkasse die Aktion nicht einfach absagen. „Wir haben uns ganz bewusst dafür entschieden, auch in diesem Jahr den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Bürgerpreis Rems-Murr zu vergeben“, erklärt Ines Dietze, Vorsitzende des Vorstands, das Engagement der Kreissparkasse. „Gerade in diesen besonderen Corona-Zeiten hat das Ehrenamt einen hohen Stellenwert und braucht jetzt unsere Unterstützung.“

Eine Jury um Landrat Dr. Richard Sigel hat auch in diesem Jahr wieder die Preisträger für den Bürgerpreis Rems-Murr ausgewählt. Insgesamt waren 20 Bewerbungen aus den Themenfeldern Natur und Umwelt, soziales und gesellschaftliches Leben sowie Sport und Kultur eingegangen. Die Bewertung des Engagements erfolgte nach den Merkmalen Vorbildfunktion, Innovation, Intensität und Zukunftsorientierung.

1.000 Euro für die Gewinner des Leserpreises

„Auch ich freue mich, dass wir trotz Corona das wichtige ehrenamtliche Engagement würdigen können. Wir haben auch beim Jahrgang 2020 wieder tolle Gruppen, Vereine und Initiativen als Preisträger gefunden, deren Mitglieder die Wettbewerbs-Kriterien vorbildlich mit Leben füllen“, so Landrat Sigel.

Zusätzlich hatten die Leserinnen und Leser des Zeitungsverlags Waiblingen sowie der Backnanger Kreiszeitung/Murrhardter Zeitung wieder die Möglichkeit, ihren Favoriten für den mit 1.000 Euro dotierten Leserpreis zu wählen.