Rems-Murr-Kreis

B 29: Hat Tempo 100 eine Chance?

B29_0
Die Grüne Offene Liste Weinstadt stellt sich klar hinter die Forderung des Remshaldener Bürgermeisters und plädiert dafür, die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der B 29 von 120 auf 100 zu reduzieren. © ZVW/Benjamin Büttner (Archiv)

Weinstadt/Remshalden.
Weniger Lärm, weniger Schadstoffe, weniger Unfälle: Das versprechen sich die Befürworter von Tempo 100 auf der B 29 zwischen Weinstadt und Schorndorf. Eine Initiative zur Senkung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von derzeit 120 Kilometer pro Stunde war 2012 gescheitert, nun hat In der Stadt Weinstadt hat die Fraktion der Grünen Offenen Liste (GOL) deshalb Ende 2019 einen Antrag gestellt, das Thema auch im Weinstädter

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich