Rems-Murr-Kreis

Bei Landesstraßen im Rems-Murr-Kreis gilt das Motto: Sanieren statt neu bauen

L1115
Den teuren dreispurigen Ausbau des Autobahnzubringers L 1115 von Backnang nach Mundelsheim will das Land dem Bund überlassen. © Gabriel Habermann

Zum Ende seiner beinahe achtjährigen Amtszeit klopft sich der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann noch einmal ordentlich auf die Schulter. „Die Straßenbauverwaltung hat in den letzten Jahren sehr gute Arbeit geleistet.“ Zumindest im Rems-Murr-Kreis sind die Klagen von einst verstummt, das Land vernachlässige die Pflege seiner 255 Kilometer Straßen und lasse sie zu Schlaglochpisten verkommen.

Wenn es um neue Straßen geht oder um Straßen, die dringend ausgebaut

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich