Rems-Murr-Kreis

Car-Sharing ist in ein Corona-Schlagloch geraten: Rettungsschirm sei Dank sind im Rems-Murr-Kreis weiterhin mehr als 30 Autos unterwegs

Carsharing Stadtmobi
Der Stadtmobil-Stellplatz am Bahnhof in Weinstadt-Endersbach ist einer von gut einem Dutzend Stationen im Rems-Murr-Kreis. © ALEXANDRA PALMIZI

Jahrelang kannte die Kurve vom Car-Sharing nur eine Richtung: nach oben. Laut ADAC näherte sich die Zahl der Kunden deutschlandweit der Zwei-Millionen-Marke. Durch Corona brachen die Nutzerzahlen ein. „Die Auslastung in der zweiten Coronawelle ist ebenfalls zurückgegangen, jedoch nicht so dramatisch wie im ersten Lockdown“, sagt ein Sprecher von Stadtmobil. Während des ersten Lockdowns im Frühjahr wurden die roten Stadtmobile um 60 Prozent weniger nachgefragt. Seit Dezember, dem zweiten

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich