Rems-Murr-Kreis

Carola Huber und ihre Tochter Lenya aus Waiblingen-Neustadt befinden sich im Masken-Nähfieber

Masken Huber
Carola Huber und ihre Tochter Lenya sind ehrenamtlich in die Masken-Großproduktion eingestiegen. © Gabriel Habermann

Lenya näht. Zuweilen platziert sie das Handy nahe der Nähmaschine. So kann sie mit Freundinnen quatschen, die gar nicht da sind, und währenddessen weiternähen.

Die Fakten kurz gebündelt: Rund 140 Mund- und Nasen-Masken hat das Neustädter Nähteam Huber-und-Huber innerhalb von zwei Wochen produziert. Lenya Huber (15) und ihre Mutter Carola (40) sind da „so reingerutscht“. Erst ein Whatsapp-Aufruf, dann ein Hilferuf aus dem Waiblinger Rot-Kreuz-Haus hatte sie erreicht: „Ich brauch’

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich