Rems-Murr-Kreis

Charly und die Ackerfurche: Kartoffelanbau handgemacht

5I7A7650a
Total vermummt wegen zu viel Sonne und Corona: Rechts auf dem Anhänger sitzt Charlotte Ulrich, genannt Charly. Neben ihr ist Kathrin Haller; beide sind schwer damit beschäftigt, die Setzmaschine mit Kartoffel-Nachschub zu versorgen. Den Trecker fährt Lothar Maier. © Gabriel Habermann

„Schneller!“, schreit Lothar Maier gegen den Treckerlärm an. Und: „Kriaget d’ Finger net nei!“ Charlotte „Charly“ Ulrich und Kathrin Haller müssen aus den Schütten vor ihnen Kartoffeln rausholen und in den Drehteller einlegen. Von dem aus fallen die Knollen dann durch ein Rohr, das eine Furche in den Ackerboden zieht, in die Erde. Direkt daneben häufeln zwei schräg gestellte Räder die Krume etwa 15 Zentimeter hoch über die Kartoffeln. Und obwohl Lothar Maier so langsam fährt, dass sein

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich