Rems-Murr-Kreis

Christina Stumpp will CDU-Bundestagskandidatin im Wahlkreis Waiblingen werden  - David Müller aus Winnenden auch

Christina Stumpp
Christina Stumpp (CDU) will nach der Bundestagswahl im September den Wahlkreis Waiblingen in Berlin vertreten. Ebenfalls für die Kandidatur beworben hat sich David Müller aus Winnenden. © privat

Christina Stumpp will’s wissen: Die 33-jährige Steuer- und Wirtschaftsrechtlerin aus Waiblingen-Hegnach möchte CDU-Bundestagskandidatin im Wahlkreis Waiblingen werden. Nach Joachim Pfeiffers Rückzug wirft sie jetzt ihren Hut in den Ring – und wird bei der Nominierung gegen den Winnender David Müller antreten. Der 48-Jährige hatte seine Bewerbung bereits vor zwei Wochen eingereicht. Voraussichtlich Ende Mai wird die CDU Rems-Murr entscheiden, wer Joachim Pfeiffers Nachfolge antreten

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich