Rems-Murr-Kreis

Corona-Ampel springt auf Gelb: Inzidenz im Rems-Murr-Kreis bleibt unter 50

Corona Ampel
Symbolbild. © Alexandra Palmizi

Der Rems-Murr-Kreis ist kein Risikogebietmehr. Die Coronaampel ist am Samstag (30.01.) von Rot auf Gelb gesprungen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfizierten je 100 000 Einwohner, lag am Samstag und Sonntag seit Oktober erstmals unter der Marke von 50.

Auswirkungen fürs tägliche Leben hat die gelbe Coronaampel keine: Die Corona-Verordnung samt Ausgangsbeschränkungen und Schulschließungen gilt für das ganze Land - und nicht nur einzelne Kreise. Im Land (Inzidenz 74)

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar