Rems-Murr-Kreis

Corona im Rems-Murr-Kreis: Inzidenzwert über 150 – kommt jetzt die Ausgangssperre?

Symbolfotoausgangssperre
Waiblingen bei Nacht (Symbolbild). © Gaby Schneider

Die sogenannte „Sieben-Tage-Inzidenz“ im Rems-Murr-Kreis hat am Sonntag (11.04.) den Grenzwert von 150 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern innerhalb einer Woche überschritten. Laut Landratsamt liegt der Wert (Stand 16.11 Uhr) bei 156.

Droht jetzt eine Ausgangssperre? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Warum ist der Wert so wichtig?

Die Sieben-Tage-Inzidenz gilt aktuell als der zentrale Gradmesser zur Beurteilung der pandemischen Lage und bildet die Grundlage für

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich